Mahlbusen (Vorfluterbecken) Knock

EU-Einstufung:
Ausgezeichnete Qualität
(Perzentilbeurteilung gemäß RL 2006/7/EG)
Kategorie: Binnensee, künstlich
Uferbereich: Wiese, Schilf
Koordinaten: 53.3447° Nord, 7.0400° Ost

Knock ist der Name der südwestlichsten Landecke der historischen Landschaft Krummhörn in Ostfriesland, etwa zehn Kilometer westlich des Stadtkerns der Seehafenstadt Emden. Politisch gehört der Landstrich zur Stadt Emden.
"An der Knock" - wie stets gesagt wird - befinden sich ein Siel mit einem modernen Schöpfwerk am großen Mahlbusen sowie ein Radarturm, daneben auch ein Campingplatz und der als Wassersportrevier genutzte Mahlbusen des Knockster Tiefs.
Lange Deiche laden in fast völliger Abgeschiedenheit zum Spaziergang oder zum Dösen in der Sonne ein. Direkt am Deich gelegen befindet sich das Restaurant "Strandlust", von dort aus hat man einen herrlichen Blick über die Ems bis hin zum holländischen Festland. Es gibt keine öffentliche Badestelle. Das Baden ist von der Stadt Emden lediglich geduldet, daher gibt es keine Badeaufsicht und auch keinen abgegrenzten Bereich für Nichtschwimmer. Bei bisherigen Gewässerkontrollen wurden nur sporadisch Badende festgestellt.

Das Gesundheitsamt Emden stellt Ihnen weitere Informationen zur Badestelle als PDF-Datei (109 KB) zur Verfügung!