Weserbadestelle Juliusplate

EU-Einstufung:
Ausgezeichnete Qualität
(Perzentilbeurteilung gemäß RL 2006/7/EG)
Kategorie: Fluss, erheblich verändert
Uferbereich: Wiese, Sandstrand, erheblich verändert
Koordinaten: 53.1936° Nord, 8.5177° Ost

Östlich der Ortschaft Berne gelegen, finden Sie die kleine aber feine Weserbadestelle Juliusplate. Hier lädt Sie ein 200 m langer Strand mit feinem Wesersand, eingerahmt von zwei kleinen rot-weißen Leuchttürmen, zum Baden in der Weser ein. Reichlich Platz zum Sonnenbaden aber auch schattige Plätzchen bietet neben dem Sandstrand eine von Bäumen und Büschen umsäumte naturnahe Wiese. Für die "menschlichen Bedürfnisse" stehen direkt am Strand DIXI-Toiletten zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe finden Sie eine Gaststätte und einen Campingplatz.
In den Sommermonaten findet der Wasserrettungsdienst jeweils am Samstag und Sonntag von 12:00 bis 18:00 statt. Unter der Notruf Nummer 112 ist die DLRG das ganze Jahr über erreichbar.
Die Weser wird an dieser Stelle durch die Tide der Nordsee mit einem Tidenhub von ca. 2-4 Metern beeinflusst. Dadurch ist auch schon im knietiefen Wasser mit einer starken Strömung zu rechnen, die sich im tieferen Wasser massiv verstärkt. Wenn dazu noch größere Schiffe vorbeifahren, kommt es zur plötzlichen Absenkung des Wasserspiegels und Verwirbelungen, von denen insbesondere Kinder mitgerissen werden können. Bitte beachten Sie dieses bei der Beaufsichtigung Ihrer Kinder und für sich selbst.
Lesen Sie bitte dazu auch die Verordnung der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest.

Weitere Informationen des Betreibers der Badestelle finden Sie unter http://www.berne.de

Das Gesundheitsamt Wesermarsch stellt Ihnen weitere Informationen zur Badestelle als PDF-Datei (49 KB) zur Verfügung!