Baden in Niedersachsen: Aktuelle Meldungen

  Aktuelle Information für Badestelle "Laascher See - Badestelle II"

Am 11.09.2018 um 11.30 Uhr wurde festgestellt, dass die Blaualgenblüte nicht mehr vorhanden ist. Die Badeverbotsschilder wurden entfernt.

(Information des Gesundheitsamts 'Lüchow-Dannenberg' vom 11.09.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Maritimsee - Ohlenstedt"

Zurzeit besteht an der Badestelle Maritimsee - Ohlenstedt ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen. Bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise vor Ort.
In der nach wie vor sommerlichen Situation kann es je nach Wind- und Wellenverhältnissen zu Ansammlungen an der Badestelle kommen. In diesen Bereichen sollte auf das Baden verzichtet und der Kontakt mit dem Wasser vermieden werden. Der Hautkontakt kann Reizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen und Übelkeit führen.

(Information des Gesundheitsamts 'Osterholz' vom 07.09.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Weichelsee"

Zurzeit besteht an den Badestellen des Weichelsees ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise vor Ort.
Je nach Wind- und Wellenverhältnissen kann es zu Ansammlungen an den Badestellen kommen. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte vermieden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit oder Hautreizungen führen.

(Information des Gesundheitsamts 'Rotenburg/Wümme' vom 24.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Flögelner See"

Am Badestrand des Flögelner Sees ist eine Blaualgenblüte festgestellt worden.
Blaualgen können an die Wasseroberfläche auftreiben und durch auflandigen Wind an den Badestrand getrieben werden. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte daher vermieden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit und Hautreizungen führen. Auch für Hunde besteht eine erhebliche Gesundheitsgefahr.
An der Badestelle sind Warnhinweise aufgestellt worden.

(Information des Gesundheitsamts 'Cuxhaven' vom 23.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Doktorsee"

Zurzeit besteht ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltensweisen dazu vor Ort.
In der aktuellen sommerlichen Situation kann es je nach Wind- und Wellenverhältnissen zu Ansammlungen z. B. in Strandbereichen kommen.
Diese Bereiche sollten dann gemieden werden und es sollten besonders Kinder beaufsichtigt werden.
Vorsicht sollte entsprechend auch für badende Hunde gelten.

(Information des Gesundheitsamts 'Schaumburg' vom 21.08.18)

  Badeverbot für Badestelle "Kiessee Edemissen - Wehnsen"

Nach Unwetter ist am Wehnsersee das Baden verboten.
Die Gemeinde Edemissen hat bis auf weiteres den Wehnsersee gesperrt, es besteht Lebensgefahr durch umgestürzte Bäume.

(Information des Gesundheitsamts 'Peine' vom 20.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Hardausee - Hösseringen Aufsichtsturm"

Die Sichttiefe des Wassers ist noch eingeschränkt. Bei anhaltendem Sommerwetter und widrigen Windverhältnissen kann es im Strandbereich zu vermehrtem Algenwachstum kommen. Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte vermieden werden.

(Information des Gesundheitsamts 'Uelzen' vom 20.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Hardausee - Hösseringen Höhe Kiosk"

Die Sichttiefe des Wassers ist noch eingeschränkt. Bei anhaltendem Sommerwetter und widrigen Windverhältnissen kann es im Strandbereich zu vermehrtem Algenwachstum kommen. Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte vermieden werden.

(Information des Gesundheitsamts 'Uelzen' vom 20.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Naturfreibad Eystrup e.V."

An diesem Badesee ist es zu einer Blaualgenentwicklung gekommen. Aktuell ist eine Färbung des Wassers zu sehen. Bei der Untersuchung ist auch ein Blaualgenwachstum festgestellt worden. Bei anhaltendem Sommerwetter ist eine massenhafte Vermehrung nicht auszuschließen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise/Beschilderungen vor Ort!

(Information des Gesundheitsamts 'Nienburg' vom 07.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Hämelsee / Anderten"

An diesem Badesee ist es zu einer Blaualgenentwicklung gekommen. Aktuell ist eine Färbung des Wassers zu sehen. Bei der Untersuchung ist auch ein Blaualgenwachstum festgestellt worden. Bei anhaltendem Sommerwetter ist eine massenhafte Vermehrung nicht auszuschließen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise/Beschilderungen vor Ort!

(Information des Gesundheitsamts 'Nienburg' vom 07.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Hardausee - Hösseringen Aufsichtsturm"

Aufgrund eines vermehrten Algenwachstums ist die Sichttiefe des Wassers eingeschränkt. Je nach Wellen- und Windverhältnissen können Ansammlungen von Algen entstehen. Baden in Bereichen mit starker Algenansammlung ist zu vermeiden. Kinder sind besonders zu beaufsichtigen.

(Information des Gesundheitsamts 'Uelzen' vom 06.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Hardausee - Hösseringen Höhe Kiosk"

Aufgrund eines vermehrten Algenwachstums ist die Sichttiefe des Wassers eingeschränkt. Je nach Wellen- und Windverhältnissen können Ansammlungen von Algen entstehen. Baden in Bereichen mit starker Algenbildung ist zu vermeiden. Kinder sind besonders zu beaufsichtigen.

(Information des Gesundheitsamts 'Uelzen' vom 06.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Alveser See / Eitzendorf"

An diesem Badesee ist es zu einer Blaualgenentwicklung gekommen. Aktuell ist eine Färbung des Wassers zu sehen. Bei der Untersuchung ist auch ein Blaualgenwachstum festzustellen. Bei dem anhaltendem Sommerwetter ist eine massenhafte Vermehrung nicht auszuschließen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise/Beschilderungen vor Ort!

(Information des Gesundheitsamts 'Nienburg' vom 01.08.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Freizeitanlage Sander See"

Zurzeit besteht am Sander See ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise vor Ort.
In der aktuellen hochsommerlichen Situation kann es je nach Wind- und Wellenverhältnissen zu Ansammlungen an den Badestellen kommen. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte vermieden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit oder Hautreizungen führen.

(Information des Gesundheitsamts 'Friesland' vom 30.07.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Dümmer See - Hüde"

Wegen des vermehrten Blaualgenvorkommens bitten wir die Hinweisschilder an der Badestelle zu beachten. Informationen hierzu finden Sie auch im Info-Profil als PDF-Datei auf dieser Seite unten hinterlegt.

(Information des Gesundheitsamts 'Diepholz' vom 13.07.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Dümmer See - Lembruch, Birkenallee"

Wegen des vermehrten Blaualgenvorkommens bitten wir die Hinweisschilder an der Badestelle zu beachten. Informationen hierzu finden Sie auch im Info-Profil als PDF-Datei auf dieser Seite unten hinterlegt.

(Information des Gesundheitsamts 'Diepholz' vom 13.07.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Dümmer See - Lembruch, Seestraße"

Wegen des vermehrten Blaualgenvorkommens bitten wir die Hinweisschilder an der Badestelle zu beachten. Informationen hierzu finden Sie auch im Info-Profil als PDF-Datei auf dieser Seite unten hinterlegt.

(Information des Gesundheitsamts 'Diepholz' vom 13.07.18)

  Badeverbot für Badestelle "Helenensee - Großenkneten"

Der Betreiber hat für den Helenensee, aufgrund des massiven Blaualgenvorkommens, ein Badeverbot ausgesprochen.
Entsprechende Hinweisschilder wurden aufgestellt

(Information des Gesundheitsamts 'Oldenburg (Landkreis)' vom 05.07.18)

  Badeverbot für Badestelle "Thülsfelder Talsperre"

Für das Badegewässer Thülsfelder Talsperre, Objektcode:DENI_PR_TK25_3013_01
(Nutscode:R13D80001203453003) wurde am 04. Juli 2018 aufgrund der starken Blaualgenbildung ein vorläufiges Badeverbot ausgesprochen.

(Information des Gesundheitsamts 'Cloppenburg' vom 04.07.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Thülsfelder Talsperre"

Zurzeit besteht ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise dazu vor Ort.
In der aktuellen sommerlichen Wetterlage kann es zu einer Massenvermehrung der Blaualgen und je nach Wind- u. Wetterverhältnisse zu einer Anschwemmung der Algen an den Badestrand kommen.
Diese Bereiche sollten dann gemieden werden insbesondere von Kindern.
Die Vorsicht gilt entsprechend auch für badende Hunde.

(Information des Gesundheitsamts 'Cloppenburg' vom 03.07.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Badestrand Weiße Düne Mardorf"

Zurzeit besteht ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise dazu vor Ort.
In der aktuellen sommerlichen Situation kann es je nach Wind- und Wellenverhältnissen zu Ansammlungen z.B. in Strandbereichen kommen. Diese Bereiche sollten dann gemieden werden und es sollten besonders Kinder beaufsichtigt werden.
Vorsicht sollte entsprechend auch für badende Hunde gelten.
(zuletzt aktualisiert 03.08.2018)

(Information des Gesundheitsamts 'Hannover' vom 25.06.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Badeinsel Im Steinhuder Meer"

Zurzeit besteht ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise dazu vor Ort.
In der aktuellen sommerlichen Situation kann es je nach Wind- und Wellenverhältnissen zu Ansammlungen z.B. in Strandbereichen kommen. Diese Bereiche sollten dann gemieden werden und es sollten besonders Kinder beaufsichtigt werden.
Vorsicht sollte entsprechend auch für badende Hunde gelten.
(zuletzt aktualisiert 03.08.2018)

(Information des Gesundheitsamts 'Hannover' vom 25.06.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Badestelle auf dem Campingplatz Silbersee"

Die Sperrung des Campingplatz und des Badesee Silbersee ist aufgehoben.

(Information des Gesundheitsamts 'Celle' vom 05.06.18)

  Aktuelle Information für Badestelle "Badestelle auf dem Campingplatz Silbersee"

Die Stadt Celle hat aus brandschutzrechtlichen Gründen den Campingplatz Silbersee am Samstag den 19.05.2018 geräumt und den gesamten Bereich abgesperrt.
Somit ist bis auf weiteres auch kein Badebetrieb am Silbersee möglich.

(Information des Gesundheitsamts 'Celle' vom 22.05.18)