Nordsee Dollart Dyksterhusen Bohrinsel

EU-Einstufung:
Ausreichende Qualität
(Perzentilbeurteilung gemäß RL 2006/7/EG)
Kategorie: Übergangs­gewässer, natürlich
Uferbereich: Wiese, Steinstrand
Koordinaten: 53.2940° Nord, 7.2293° Ost

Die Bohrinsel am Dollart bietet ein unvergleichliches Naturerlebnis. Die Landschaft wird intensiv durch die Gezeiten geprägt. Hier im Dollart wird das Nordseewasser mit dem Süßwasser der Zuflüsse stark durchmischt, Küstenform und Wasserverhältnisse schaffen einen Brackwasserraum mit unterschiedlichem Salzgehalt.
Das Wattenmeer bietet der Tierwelt einen einzigartigen Lebensraum. Der Dollart ist alljährlich Schlafplatz von vielen zehntausenden Zugvögeln, was dessen Bedeutung als Vogelschutzgebiet erklärt. Den spektakulärsten Anblick bietet der Einflug der arktischen Wildgänse, die im umliegenden Grasland Nahrung suchen. Die Plattform, die im Jahr 1964 für Probebohrungen nach Erdgas aufgeschüttet wurde, gilt als beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber.
Bei Flut ist an der Bohrinsel Baden und Surfen möglich. Die Badestelle unterliegt dabei naturgegebenen hygienischen Schwankungen. Eine Badeaufsicht ist dabei nicht vorhanden. Toilettencontainer werden während der Badesaison aufgestellt. Der abfallende begrünte Bereich der Plattform kann als Liegewiese genutzt werden.

Weitere Informationen des Betreibers der Badestelle finden Sie unter http://www.jemgum.de

Das Gesundheitsamt Leer stellt Ihnen weitere Informationen zur Badestelle als PDF-Datei (213 KB) zur Verfügung!