Blankenburger See

EU-Einstufung:
Ausgezeichnete Qualität
(Perzentilbeurteilung gemäß RL 2006/7/EG)
Kategorie: Binnensee, künstlich
Uferbereich: Wiese, Schilf, Sandstrand, naturbelassen
Koordinaten: 53.1461° Nord, 8.2797° Ost

Der Blankenburger See ist ein Binnensee im östlichen Stadtgebiet von Oldenburg. Er liegt jedoch bereits außerhalb der dichteren großstädtischen Bebauung.
Der See ist benannt nach der kleinen Ortschaft und dem oldenburgischen Stadtteil Kloster Blankenburg unmittelbar nordöstlich des Ufers. 500 Meter nördlich des Sees fließt die Hunte. Man erreicht den See über die A29, Abfahrt Ol-Hafen, Stadtmitte. Dann auf die Holler Landstraße (L 866) in Richtung Wüsting. Aus Whv kommend die zweite und aus Richtung Bremen kommend die erste Möglichkeit links in Klostermark abbiegen. Nach ca. 800 Metern auf der linken Seite liegt der Blankenburger See.

Weitere Informationen des Betreibers der Badestelle finden Sie unter http://www.sportfischerverein-oldenburg.de

Das Gesundheitsamt Oldenburg (Krsfr. Stadt) stellt Ihnen weitere Informationen zur Badestelle als PDF-Datei (120 KB) zur Verfügung!