Baden in Niedersachsen: Aktuelle Meldungen

  Aktuelle Information für Badestelle "Pulvermühlenteich Meckelfeld"

Der Kot von den Gänsen wurde durch die Gemeinde Seevetal beseitigt, sodas der Strand wieder betreten werden kann.

(Information des Gesundheitsamts 'Harburg' vom 21.06.16)

  Aktuelle Information für Badestelle "Badeteich Ramelsloh"

An der Badestelle wurden Algenteppiche festgestellt.
Hinweisschilder zum Verhalten an der Badestelle werden durch die Gemeinde Seevetal aufgestellt.
in den Algenteppichen können sich gesundheitsschädliche Arten, wie Cyanobakterien befinden.
Hautkontakt oder versehentliches verschlucken kann zu Übelkeit, Erbrechen und Hautreizungen führen.
Besonders gefährdet sind Kinder, die gerne auch in der Uferzone in der sich windabhängig Algen befinden können, spielen.

(Information des Gesundheitsamts 'Harburg' vom 21.06.16)

  Badeverbot für Badestelle "Helenensee - Großenkneten"

In der Probe vom 07.06.2016 wurden zahlreiche Blaualgen unterschiedlicher Gattung festgestellt.
Aufgrund der toxischen Wirkung der Blaualgen kann eine Gesundheitsgefährdung für Badegäste nicht ausgeschlossen werden !

(Information des Gesundheitsamts 'Oldenburg (Landkreis)' vom 16.06.16)

  Aktuelle Information für Badestelle "Dümmer See - Lembruch, Birkenallee"

Wegen des vermehrten Blaualgenvorkommens bitten wir die Hinweisschilder an der Badestelle zu beachten. Informationen hierzu finden Sie auch im Info-Profil als PDF-Datei auf dieser Seite unten hinterlegt.

(Information des Gesundheitsamts 'Diepholz' vom 06.06.16)

  Aktuelle Information für Badestelle "Dümmer See - Lembruch, Seestraße"

Wegen des vermehrten Blaualgenvorkommens bitten wir die Hinweisschilder an der Badestelle zu beachten. Informationen hierzu finden Sie auch im Info-Profil als PDF-Datei auf dieser Seite unten hinterlegt.

(Information des Gesundheitsamts 'Diepholz' vom 06.06.16)

  Aktuelle Information für Badestelle "Gartower See - Badestrand"

An dem Badestrand des Gartower Sees ist eine Blaualgenblüte festgestellt worden. Blaualgen können an der Wasseroberfläche auftreiben und durch auflandigem Wind an die Badestelle getrieben werden. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte daher vermieden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit und Hautreizungen führen. An den Badestellen sind Warnhinweise aufgestellt worden.

(Information des Gesundheitsamts 'Lüchow-Dannenberg' vom 26.05.16)

  Aktuelle Information für Badestelle "Gartower See - Surfstrand"

An dem Surfstrand des Gartower Sees ist eine Blaualgenblüte festgestellt worden. Blaualgen können an der Wasseroberfläche auftreiben und durch auflandigen Wind an den Surfstrand getrieben werden. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte daher vermeiden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit und Hautreizungen führen. An dem Surfstrand sind Warnhinweise aufgestellt worden.

(Information des Gesundheitsamts 'Lüchow-Dannenberg' vom 26.05.16)

  Aktuelle Information für Badestelle "Laascher See - Badestelle II"

An der Badestelle II des Laascher Sees ist eine Blaualgenblüte festgestellt worden. Blaualgen können an der Wasseroberfläche auftreiben und durch auflandigem Wind an die Badestelle getrieben werden. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte daher vermieden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit und Hautreizungen führen. An der Badestelle sind Warnhinweise aufgestellt worden.

(Information des Gesundheitsamts 'Lüchow-Dannenberg' vom 26.05.16)