Otterstedter See

  Für diese Badestelle besteht zur Zeit ein Badeverbot!
Zurzeit besteht an der Badestelle ein vermehrtes Aufkommen an Blaualgen, bitte beachten Sie die Verhaltenshinweise vor Ort. In der aktuellen hochsommerlichen Situation kann es je nach Wind- und Wellenverhältnissen zu Ansammlungen an den Badestellen kommen. Das Baden in Bereichen mit sichtbaren Schlieren sollte vermieden werden. Der Hautkontakt oder das Verschlucken kann insbesondere bei Kindern zu Erbrechen, Übelkeit oder Hautreizungen führen.
(Information des Gesundheitsamts Verden vom 14.07.21)

EU-Einstufung:
Ausgezeichnete Qualität
(Perzentilbeurteilung gemäß RL 2006/7/EG)
Kategorie: Binnensee
Koordinaten: 53.1342° Nord, 9.1581° Ost

Der Otterstedter See, auch "Pastorensee" genannt, liegt 1 km südöstlich von Ottersberg in einem Wochenendhausgebiet. Er ist 4,5 ha groß und hat eine maximale Tiefe von 11 m. Die öffentliche Badestelle befindet sich am Ostufer des Sees.
Alle vier Wochen werden während der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September an der Badestelle Proben genommen, die im Wasserlabor des Landkreises Verden bakteriologisch auf E. coli und Enterokokken untersucht werden. Die Ergebnisse der letzten Jahre weisen für den Otterstedter See eine gute bakteriologische Badegewässerqualität aus.

Das Gesundheitsamt Verden stellt Ihnen weitere Informationen zur Badestelle als PDF-Datei (137 KB) zur Verfügung!